Sarah Victoria Reiter / Rudi / Ensemble

reiterSarah Victoria Reiter absolvierte ihre Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel am Konservatorium Sunrise Studios und vor der paritätischen Kommission. 2016 war sie zum zweiten Mal auf halbjähriger China-Tournee als Sängerin der Formation "Iggy Stone und die Alpenrocker". Danach ging es gleich nach Deutschland, wo sie in "Peterchen‘s Mondfahrt"  spielte.  Darauf folgten „Ein Sommernachtstraum 2017“ in der Theatermeierei Gaaden  und eine Tournee mit dem Stück „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ (Theater auf Tour), dessen Wiederaufnahme sie auch Ende 2018 wieder nach Deutschland führen wird. Seit 2017 ist sie außerdem Ensemblemitglied des Theater Heschreck, bei dem sie derzeit in 3 verschiedenen Stücken zu sehen ist.

Zuvor stand sie als Team-Mitglied des Kinder- und Jugendtheaters Wien in den Stücken "Verandanacht" und "Time" auf der Bühne, war mit der Deutschen Musicalproduktion "Die Olchis feiern Weihnachten" auf Tournee und spielte in "Inferno. Nachrichten aus der Hölle" (Raum und Inszenierung: Bruno Max) im Luftschutzstollen Mödling. Weiters war sie in der Uraufführung "Tanzstunden für Ältere und Fortgeschrittene" im Wiener Theater Brett in der Hauptrolle zu sehen. Im Theater an der Rott in Eggenfelden/Deutschland spielte sie in der Operette "Polnische Hochzeit" unter der Regie von Patricia Nessy und verkörperte weiters im Kloster Und, unter der Leitung von Toni Mörwald, in der Show "Panem et Circenses - Aquaria" die Rolle der Aquaria. Außerdem wär sie mit den Stücken "Hexe Schlangenbein und das gestohlene Zauberbuch" und "Zirkus um Möhrchen" (Kindertheater Harlekin) auf Tour. Im Stück "Rosemarie, etwas über Romy Schneider", das im Wiener OFF Theater uraufgeführt wurde, spielte sie die Hauptrolle der Romy Schneider. Unter anderem ist Sarah auch seit einigen Jahren in diversen musikalischen Programmen und Lesungen (z.B. "Glücklich ist, wer vergisst..." oder "Muttertag") zu hören und zu sehen. Auf der Seebühne St.Pölten stand sie gemeinsam mit Eva Maria-Marold in der Musical-Gala "Musical trifft See" auf der Bühne. Sie spilte in "Funny Girls" im Volkstheater/Rote Bar und in "Kiss me Kate" bei den Festspielen Kittsee an der Seite von Ann Mandrella und Andreas Lichtenberger. Im TV war sie in der Serie "Medicopter 117" zu sehen, außerdem  moderierte und spielte sie in diversen Kindersendungen des ORF.