Jennifer Pöll / Stopherl

poellDie gebürtige Wienerin absolvierte ihre Ausbildung an der Stage School of Music Dance & Drama in Hamburg. Währenddessen trat sie im Musical PETER PAN sowie als Tänzerin in diversen Fernsehproduktionen auf.

Auf hoher See war sie Ensemblemitglied und Dance Captain der Aida-Flotte, für die sie an Land auch die Einstudierung in Hamburg übernahm.
Bei den Vereinigten Bühnen Wien war sie als Tanzsolistin in TANZ DER VAMPIRE und in JESUS CHRIST SUPERSTAR zu sehen.


Es folgten die Rollen der Zelda Zanders in SINGIN' IN THE RAIN in den Wiener Kammerspielen, Frenchy in GREASE und Der kleine Scrooge in A CHRISTMAS CAROL.


Sie gehörte zum Ensemble von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK im Stage Metronom Theater Oberhausen, sowie auf Tournee und war am St. Pauli Theater in LINIE S1 zu sehen.

Im Theater am Potsdamer Platz in Berlin war sie bei HINTERM HORIZONT als Ass. Dance Captain und Cover Barbara Saftig engagiert.
Bei der Welturaufführung von DER MEDICUS in Fulda war Jennifer Ass. Choreographer und Dance Captain und im Wiener Raimund Theater konnte man sie als Swing und Ass. Dance Captain bei der Uraufführung von I AM FROM AUSTRIA erleben.

Auch im letzten Jahr war Jennifer bereits beim Sommertheater in der Meierei Gaaden dabei. In LUMP-BAZI-VAGABUNDUS spielte sie unter anderem die Amorosa.