Clemens Schaller / Komponist

schallerMit sechs Jahren lernte Clemens Schaller klassisches Klavier. Die Liebe zur Musik hat einen familiären Hintergrund: Der Vater ist Universitätsprofessor an der Hochschule für Musik, der Großvater war Gitarrist, Komponist und Begründer der Gitarrenschule Schaller-Scheidt.

Es folgten zwei Studienabschlüsse – jener für das Konzertfach Jazzklavier am Konservatorium der Stadt Wien und jener für Tasteninstrumente der Popularmusik an der Musikuniversität Wien.

Clemens Schaller ist Pianist, Keyboarder, Sänger und Komponist. Er spielt vielfältige Events und Konzerte. Jazz, Pop, Soul, Latin, Gospel und Rock’n’Roll zählen zu den Stilrichtungen des Musikers. Schaller gestaltet diverse Aufträge in unterschiedlichen Bandformationen und agiert als musikalischer Leiter von Musicalshows und Kabaretts.

Er spielt und singt Konzerte im Stile der Klavierhumoristen Hermann Leopoldi, Gerhard Bronner und Georg Kreisler und ist als Komponist und Liederschreiber tätig.

Auch das Unterrichten ist im Musikerleben präsent. Der 45-Jährige ist Jazzklavierlehrer und Chorleiter an der Musikschule Purkersdorf und als Lehrbeauftragter für die Musikuniversität Wien tätig. Zur Unterstützung dieser Arbeit entstand das pädagogische Werk "Tastasien – Musiktheorie in Geschichtenform".

Der Wiener arbeitete mit Künstlern wie André Heller, Dee Dee Bridgewater, Michael Schanze,Tini Kainrath, Joesi Prokopetz sowie Sigrid Hauser. Mehr Info finden Sie unter: www.clemensschaller.com